Das Vocalensemble in Döhle und Egestorf

Gelebte Ökumene des KLEINEN CHORES

Am 17. August hatten die Chormitglieder einen entspannten Vormittag, als sie mit einer Kutsche durch den Naturpark Lüneburger Heide fuhren. Vom Kutschenparkplatz in Döhle aus ging es gemächlich durch die in voller Pracht erstrahlende Heide. Der Kutscher erzählte Interessantes und Wissenswertes über diese wundervolle Kulturlandschaft. Diese Kutschfahrt wurde von einem Chormitglied gesponsert.

Von Döhle aus ging es dann in die katholische Kirche St. Maria in Egestorf. Auf Einladung dieser Gemeinde gab das Vocalensemble DER KLEINE CHOR HAMBURG am Nachmittag zum 55jährigen Gemeindejubiläum ein kleines Konzert und gestaltete am Abend mit seinen Liedern die Hl. Messe, in der die Kinder der Gemeinde zum Schulbeginn gesegnet wurden. Das kleine Konzert und die Lieder während der Hl. Messe lösten in der vollbesetzten Kirche große Freude, Herzlichkeit und Begeisterung aus. Nach einigen Zugaben des Chores wurde von vielen Gottesdienstbesuchern und den Gemeindeverantwortlichen, voran Gemeindereferentin Wiltrud Hartmann und Pfarrer Oliver Holzborn, der Wunsch geäußert, dass das Vocalensemble möglichst bald wiederkommen möge.